Johannes Gorgulla gewinnt erste TCA Liga

Da es im Frühjahr noch unsicher war, ob und in welchem Umfang Medenspiele stattfinden könnten, entstand der Gedanke einer vereinseigenen Liga, der TCA-Liga.

Diese sollte es den Mannschaftsspielern ermöglichen, ihre Form zu testen und auch andere Vereinsmitglieder konnten so Wettkampferfahrungen sammeln. Zudem ergab sich die Möglichkeit, Spiele gegen unbekannte Gegner auszutragen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Anzahl der Teilnehmer war erfreulich hoch. Insgesamt 28 Spieler im Alter von Anfang 20 bis über 70 traten ab Juni an, um den neuen Titel zu gewinnen. Durch das große Teilnehmerfeld wurde zunächst in vier 7er-Gruppen gespielt. Im Anschluss an die Gruppenphase wurden die einzelnen Platzierungen durch Playoff-Spiele ermittelt.

Nach vielen spannenden Spielen und durchaus einigen Überraschungen standen kurz vor den Herbstferien die beiden Finalteilnehmer fest: Benjamin Bruker und Johannes Gorgulla machten den 1. Platz unter sich aus. Der Favorit konnte sich am Ende mit 6:2 6:2 durchsetzen.

Wir gratulieren Johannes Gorgulla herzlich zum 1. Platz der TCA-Liga!!!

Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen ist für die nächste Saison eine neue Runde der TCA-Liga geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.